Persischstunden - Film&Gespräch

Europawoche 2020
Logo_Europawoche_bunt_20
Datum: Donnerstag, 1. Oktober 2020 00:00

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Moritzhof, Moritzplat 1, 39124 Magdeburg

1942. Gilles, ein junger Belgier, wird zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Lager nach Deutschland gebrachte. Er entgeht der Exekution, indem er schwört, kein Jude, sondern Perser zu sein - eine Lüge, durch die er mit einer unmöglichen Mission beauftragt wird. Er soll dem Offizier Koch Farsi beibringen.

Regisseur Vadim Perelman erschuf diesen Film inspiriert von wahren Begebenheiten und nach der Buchvorlage von Wolfgang Kohlhaase. Dieses wendungsreiche Drama feierte seine Premiere auf der Berlinale 2020 und wartet mit einem beeindruckenden Lars Eidinger, in der Hauptrolle, auf.

Im Anschluss an den Film erfolgt ein Fachgespräch mit einem Vertreter des miteinander e.V., in dem die zentralen Themen des Films - Sprache, Erinnerung und Identität- aufbereitet und mit dem Publikum diskutiert werden.

 

Veranstalter/in: Kulturzentrum Moritzhof / ARTist e.V.

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alle Daten


  • Donnerstag, 1. Oktober 2020 00:00

Powered by iCagenda